Radsportler erreichen Dénia

    0
    24
    Am Samstag Mittag werden die Radsportler aus Frankreich in Dénia erwartet. Foto: privat

    Dénia – ab. Schon zum fünften Mal treten sie für einen guten Zweck in die Pedale. Am 31. Mai ist im französischen Angers das achtköpfige Radsportteam um Franck Garanger in Richtung Dénia gestartet. 1.210 Kilometer legen die Radsportler, die dem Radsportverein Entraid 49 angehören, dabei zurück. In Dénia werden sie am Samstag, 8. Juni, erwartet. Wer die letzte Dénia-Etappe mit den Sportlern mitfahren will, sollte sich um 10.30 Uhr an der Berufsschule María Ibars, Camino Llavador, einfinden. Von dort geht es unter Polizeibegleitung bis zur Plaza de la Constitución, wo Fans auf die Truppe warten. Der Erlös der Tour geht an die Behindertenvereinigung Condenados al Bordillo.

    Mehr in der Printausgabe

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.