Benidorm holt Silber

0
15

Benidorm – fin. In der ersten Liga dümpeln Benidorms Handballer zwischen Mittelfeld und unterem Drittel vor sich hin, aber wenn es drauf ankommt, zeigt die Mannschaft, was sie kann. Am Wochenende holte das Team von Fernando Latorre in Madrid Silber im Königspokal. Das Finale verloren die Benidormer gegen den Favoriten FC Barcelona zwar mit 40:25 haushoch, doch dass sie überhaupt so weit kamen, war schon eine Überraschung.
Im Viertelfinale siegten die Benidormer 29:26 gegen Bidasoa Irún, im Halbfinale löste das Team dann nach einer Zitterpartie mit 28:27 das Ticket fürs Finale. Der zweite Platz reicht der Mannschaft, um sich in der nächsten Saison die Teilnahme im europäischen EHF-Pokal zu sichern. So weit hatten es die Handballer noch nie geschafft.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.