In Datingshow geschmuggelt

0
160
Liebe auf den ersten Blick? In Wirklichkeit war alles nur Show. Foto: Pixabay

Madrid – dpa. Wegen der verlockenden Aussicht auf eine Gratis-Kreuzfahrt hat sich ein spanisches Ehepaar in eine Dating-Show geschmuggelt. Der 67-jährige Jero und seine Gattin Adriana hätten sich bei der Sendung „First Dates“ als Singles ausgegeben, obwohl sie seit Jahren verheiratet seien, teilten der TV-Sender Cuatro und die Produktionsfirma mit.

„Ich fühle mich so gut mit dir“, sagte Adriana vor den Kameras. Und Jero antwortete: „Es ist so, als seien wir schon sehr, sehr viele Jahre zusammen.“ In der Kreuzfahrt-Sondersendung der Show amüsierten sich die beiden prächtig beim Essen oder beim Bad im Jacuzzi. Und die Zuschauer waren fasziniert: Jero und Adriana wurden zum „perfekten Paar“ der Sendung gewählt und durften sogar eine Nacht in der „Deluxe Kabine“ verbringen.

Der Schwindel flog Medienberichten zufolge erst auf, als eine Nachbarin der beiden an die Öffentlichkeit ging. Der Sympathie für das Schwindler-Paar scheint das aber keinen Abbruch getan zu haben: So schlug etwa die Zeitung „El Mundo“ die beiden im Spaß sogar für die Oscars vor. Die deutsche Ausgabe der Sendung „First Dates“ läuft beim Privatsender Vox.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.