Vom Laufsteg ins Museum

0
14

Stella Kirchner – Alicante. Laufstege, Fotografen und roter Teppich, das verbinden die meisten wohl mit einem Modefestival. Während diese Spektakel nach ein paar Stunden oder Tagen schon enden, haben sich 25 Designer aus dem Land Valenciana entschlossen, ihre schönsten Kleidungsstücke gleich mehrere Monate lang in einer Ausstellung zu präsentieren. Diese ist ab sofort und bis zum 23. Februar in Alicantes früherer Fischversteigerungshalle Lonja zu sehen. Danach wandert sie weiter ins Museo de Bellas Artes in Castellón.
Diese Sammlung valencianischer Modekunst trägt den Namen „Artenblanc“ (Kunst auf Weiß) in Anspielung auf die weißen Schaufensterpuppen, die jeder Designer dekorieren darf, genau wie ein Künstler eine weiße Leinwand mit Leben füllt. Schon zum zweiten Mal tun sich viele der bedeutendsten Designer Valencias zusammen, um gemeinsam die Kreativität ihrer Region zu repräsentieren. Während es bei der ersten Ausgabe im Jahr 2018 vor allem um den künstlerischen Aspekt ging, soll bei Artenblanc2, der aktuellen Schau, auch ein weiteres Thema mit einbezogen werden: Nachhaltigkeit. Alle Modeschöpfer konnten für ihre Entwürfe frei über Material und Gestaltung bestimmen und ihrer Puppe ihren ganz eigenen Stil verpassen.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.