Kultur und Gegenkultur

0
16

Alicante – sw. „Stellen Sie die Füße vor die rote Linie auf dem Boden und schließen ein Auge (ob das rechte oder linke hängt von Ihrer Ideologie ab)“, lautet die Anleitung an der herabhängenden Glasscheibe. Zu sehen sein werde das „Fest der Demokratie“. Mal ausprobieren. Wir sind in Cigarreras, der alten Tabakfabrik in Alicante. Bis 8. Februar bleibt hier die Sammlung „(contra)Cultura Fanzine“.
Ein fetziges Sammelsurium ist es, von Künstlern aus Alicante, die ihre Werke mithilfe von Fanzines verbreiten. Magazinen also, die Fans für Fans gestalten und an den altgedienten Kulturplattformen eine alternative Kultur schaffen. Oder ist es bereits Gegenkultur im Sinne des US-Historikers Theodore Roszak? Wie er 1968 schrieb, ist Gegenkultur eine Kultur, die am Rand des Marktes und der Massenmedien erwacht, und nach und nach zu komplexeren sozialen und mehrheitlicheren Bewegungen mutiert.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.