Umfangreiche Arbeiten in La Carihuela

0
103

Torremolinos – ws. Sturmtief Gloria hat auch in einigen Ecken von Torremolinos Schäden angerichtet. Wie die Stadtverwaltung mitgeteilt, waren das Stadtviertel Aldeamar in Los Álamos sowie die Calle Decano José Gómez Rando in La Carihuela am stärksten betroffen. Die Regenfluten richteten große Schäden an Straßen und Bürgersteigen an. In der vergangenen Woche besuchten Bürgermeister José Ortiz und Infrastrukturstadträtin Maribel Baeza (beide PSOE) die Gebiete, um sich ein Bild von der Zerstörung zu machen. Allein die Kosten für die Ausbesserungen in der Calle Decano José Gómez Rando werden sich nach Angaben des Stadtoberhaupts auf 131.000 Euro belaufen, da umfangreiche Arbeiten ausgeführt werden müssen. Die gesamte Straße muss aufgerissen werden, um ein Abflussrohr für den Arroyo El Pinillo zu verlegen. Die Reparatur der Schäden sei dringlich, erklärte Baeza, die die Gelegenheit nutzte, um den Mitarbeitern des Serviceteams, der Feuerwehr, der Ortspolizei und des Zivilschutzes für ihren Einsatz während des Unwetters zu danken.

 

 

 

 

 

 

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.