Stau vor Dorf acht

0
483
Benissili ist das Ziel der "Acht-Dörfer-Route" (grünes Schild rechts oben). Foto: Stefan Wieczorek

Vall de Gallinera – sw. Sie wollen auf der „Route der acht Dörfer“ ins neue Jahr wandern? Dann sollte die Baustelle in Benissili beachtet werden. Neue Wasserrohre werden hier seit einigen Tagen verlegt. Zu Fuß quetscht man sich an den Baggern noch vorbei, Autos aber stauen sich am Dorfeingang. Zwar sagten die Arbeiter der CBN, dass der Bau „in ein Paar“ Wochen fertig sein sollte. Doch wurde vor exakt einem Jahr ein solcher Eingriff für die Bürger von Benialí wegen langer und später nachkorrigierter Arbeiten zur unendlichen Geschichte. Benissili ist das achte Dorf auf der 16-Kilometer-Route, die in Benirrama startet. Viele Besucher lassen ein Auto am Anfang und eines am Ende des Weges stehen. Gerne wird auch eine der zwei Herbergen (Casa Rural) in Benissili zum Übernachten genutzt.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.