Schnellster auf zehn Kilometern

0
247
Foto: Turismo Valencia

Valencia – dpa. Der Kenianer Rhonex Kipruto hat beim Straßenrennen in Valencia den Weltrekord über zehn Kilometer verbessert. Der WM-Dritte von Doha kam am Sonntag in 26:24 Minuten ins Ziel und war damit 14 Sekunden schneller als sein Landsmann Joshua Cheptegei, der erst am 1. Dezember 2019 ebenfalls in Valencia mit 26:38 Minuten eine Bestmarke aufgestellt hatte. Kipruto stellte zugleich auch über 5 Kilometer in 13:18 Minuten einen Weltrekord auf. Die zweite Hälfte des Rennens absolvierte er in 13:06 Minuten. Bernard Kimeli (Kenia) wurde in 27:12 Minuten Zweiter, knapp dahinter steigerte der Schweizer Julien Wanders seinen Europarekord auf 27:13 Minuten.

Bei den Frauen siegte Sheila Chepkirui in 29:46 Minuten. Zunächst war die Zeit der Kenianerin mit 29:42 Minuten angegeben worden, was eine Verbesserung des Weltrekords um eine Sekunde bedeutet hätte. Ihre offizielle Zeit wurde jedoch später auf 29:46 Minuten korrigiert.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.