Pferde ohne Ausritt

0
437

Poblets – ann. Weder Tennis noch Reiten. „Jegliche sportliche Aktivitäten wurden verboten“, erzählt Sandra Hofner vom Pferdehof Los Caballos in Els Poblets. „Unsere Pferde dürfen nur noch verpflegt, aber nicht geritten werden, jedes Risiko an Verletzungen sei zu vermeiden, da die Krankenhäuser überfüllt sind, und bei einem Unfall würden sie uns nicht sofort behandeln können.“
Hofner ist dem Aufruf unserer Zeitung gefolgt und erzählt, wie sich die Maßnahmen gegen das Coronavirus für sie und ihren Hof auswirken. So habe die Reiterliche Vereinigung es untersagt zu reiten, denn wenn ein Unfall passieren würde, käme die Versicherung nicht für den Schaden auf. „Besitzer dürfen ihre Pferde nicht besuchen kommen, wir als Stallbesitzer müssen uns um alle Tiere kümmern, was wir natürlich gerne machen“, berichtet die Schweizerin.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.