Mit Spaten und Eimer

1
827
Am Sonntag geht es um 11 Uhr in der Pinada - im Bereich des Parks Alfonso XIII. - los. Foto: Rathaus

Guardamar – sw. Rund 500 Schüler haben am valencianischen Tag des Baumes Guardamars grünen Schutzwall, die Pinada, aufgeforstet. Am Sonntag, 9. Februar, sind alle dazu eingeladen, im Kiefernwald zum Spaten und Eimer zu greifen. Von 11 bis 13 Uhr wird im Park Alfonso XIII, im Bereich des Waldhauses des Ingenieurs Mira, gepflanzt und ein grünes Fest gefeiert.

Mehr in der Printausgabe

1 KOMMENTAR

  1. Ich finde es ganz toll, dass Kinder Bäume pflanzen. Es wird wahrscheinlich nur ein Bruchteil von dem sein, was getan werden muss für die Umwelt. Stoppt den Bauboom! Mehr Grünzonen statt Häuser! Wann werden die Politiker wach?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.