Mautstellen bald nur noch Schutt

0
2810

Alicante – ann. Das Bild an den ehemaligen Mautstellen entlang der AP-7 ändert sich praktisch täglich. Die Automaten sind inzwischen größtenteils abgebaut, die Inseln zwischen den einzelnen Spuren liegen in Trümmern und an manchen Stationen, wie etwa in El Campello, ist bereits mit dem Abriss der Überdachung begonnen worden.
Unterdessen wirkt sich das Mautende auch auf die noch immer gebührenpflichtige Umgehungsautobahn von Alicante (ebenfalls AP-7) aus. Die ist derzeit von Norden nach Süden unfreiwillig gratis. Denn Autofahrer, die auf der jetzt kostenlosen Autobahn entlang der Küste kurz vor El Campello auf die Umgehungsautobahn fahren, kommen durch keine Mautstelle. Die war bisher überflüssig, weil Fahrer schon ein Ticket hatten. Die Abrechnung machten die beiden Betreiber Aumar und Seittsa unter sich aus. Bis nun bei El Campello eine Seittsa-Station entsteht, ist die Umgehung gebührenfrei.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.