In L’Alfàs del Pi rotiert’s

0
232
Ana Climente, Caroline Bjälstam und István Isaac Székely vom Rotary Club. Foto: Melanie Strauß

L’Alfàs rotiert. Verantwortlich dafür sind Caroline Bjälstam und István Isaac Székely. Die schwedische Immobilienmaklerin und der ungarische Konzertpianist wollen im Ort einen internationalen Rotary Club gründen.
„Wir glauben, dass es viele ausländische Residenten hier gibt, die sich gerne als Rotarier für wohltätige Projekte engagieren würden, aber kein Spanisch sprechen“, sagt Bjälstam, die künftig Präsidentin sein wird – wenn denn der Rotary-Hauptsitz im US-amerikanischen Evanston sein Okay dazu gibt. Die Gründung muss dort mit mindestens 20 potenziellen Mitgliedern hochoffiziell beantragt werden. Die nötige Rotarierzahl haben die Alfasinos beisammen, „wir wollen uns künftig aber vergrößern“, sagt Székely.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.