In den Kneipen „brennt die Luft“

0
2225
Viel los an den Stränden der Vega Baja. Der Tourismusektor freut sich über die Urlaubswelle. Foto: Ángel García

Torrevieja – ma. Hoteliers und Wirte äußern sich zufrieden über die Feriensaison. „Wir haben mehr Gäste als letztes Jahr, und das war auch bereits gut“, freut sich Peter Sutter vom Reiterhof El Refugio in Guardamar del Segura. Es seien Urlauber aus Deutschland, England und Skandinavien, die für eine oder zwei Wochen Reiturlaub an der südlichen Costa Blanca machen würden.
Wirt Amir von der irischen Bar Dublin in Los Balcones bei Torrevieja verzeichnet ebenfalls gute Geschäfte. „Es kehren mehr Briten und Skandinavier ein, aber weniger Spanier als in früheren Jahren“, sagt er. Peter Feike vom Restaurant El Capitán in Orihuela Costa verzeichnet 20 Prozent mehr Gäste als im Vorjahr. „Hier brennt die Luft“, flachst der Wirt angesichts der vielen Urlauber. Und führt als Grund auch den Boom im Residenzialtourismus an. Neue Feriensiedlungen werden wieder gebaut. „Da sind viele interessierte Käufer hier diesen Sommer vor Ort.“

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.