Ein Halt mit Haken

0
1008

Elche – sw. „Im Sommer hält der Ave bei euch“. Die Worte hallen bis heute den Vinalopó entlang nach Elche. Bauminister José Luis Ábalos (PSOE) hatte sie gesagt, gemeint war Sommer 2019. Mal wieder eine verpasste Frist für den Hochgeschwindigkeitszug. Von diesem erhofft sich die Palmenstadt so viel. Etwa, im Transportnetz aus dem Schatten Alicantes zu treten.
Doch Pustekuchen. Nun sorgt das Ministerium mit einer Durchsage erneut für Irritationen. Zwar soll es 2020 – mal wieder – soweit sein, und die High-Speed-Bahn aus Madrid die Station Matola anfahren. Aber eben nicht ohne Haken: Auf dem Weg werde der Ave den Umweg über die Küste nehmen und in Alicante stoppen.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.