Das Leck ist weg

0
2254
In Guardamar öffnete die Stadt den Damm der alten Mündung, um den Abfluss des Wassers zu vereinfachen. Foto: Rathaus Guardamar

Almoradí – sw. Eine gute Nachricht erhalten wir aus der Vega Baja. Das Flussufer zwischen Orihuela und Guardamar ist nun abgedichtet. Kein weiteres Wasser strömt jetzt über das schwer getroffene Almoradí und Umgebung und fließt nun wieder Richtung Mündung. Hier versichert das Rathaus Guardamar dafür gesorgt zu haben, dass das Wasser im Flussbett bleibt, indem auch die alte Mündung als Abfluss ins Meer genutzt wird. Die Tiefebene des Segura kann also zumindest etwas aufatmen.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.