Covid-19-Todesfälle in Seniorenresidenzen in La Nucía und Villajoyosa

0
1304
In der Region Murcia sind bereits 15 Menschen an Covid-19 gestorben. Foto: Ángel García

La Nucía – fin/ms. Längst hat das Coronavirus auch die Seniorenresidenzen der Provinz Alicante erreicht. Während in Alcoy unter tragischen Umständen 26 Bewohner einer Residencia verstorben sind (Seite 5), meldete das valencianische Gesundheitsministerium am Donnerstagmittag jeweils zwei Todesfälle in Einrichtungen in Villajoyosa und Petrer, sowie einen weiteren Toten in La Nucía. Um welche Seniorenheime es sich handelte, dazu machte die Pressestelle des Ministeriums „aus Rücksicht auf die Privatsphäre der Bewohner“ keine Angaben.

Coronavirus: Montebello und Savia dementieren Todesfall
In La Nucías Seniorenresidenz Montebello erklärte Leiterin Isabel Cano auf Anfrage, einen Covid-19-Todesfall habe es dort nicht gegeben. „Wir hatten eine Todesfall, der aber nicht auf das Coronavirus zurückzuführen war. Das haben wir so auch dem Gesundheitsministerium gemeldet“, so Cano. Allerdings bestätigte die Leiterin der Einrichtung des Johanneswerks einen akuten Coronavirus-Fall. „Er liegt isoliert auf unserer Pflegestation“, sagte sie. Auch das Seniorenheim Savia in La Nucía dementierte einen Covid-19-Todesfall in seiner Einrichtung.

Residencias wie Montebello werden jetzt wie alle anderen Einrichtungen für Senioren auch von den Behörden überprüft. „Wir müssen jeden Tag einen Bericht erstellen, unter anderem über Verdachtsfälle bei Bewohnern und Personal. Auf der anderen Seite bedeutet die Kontrolle aber auch, dass wir mit Material versorgt werden“, sagt Montebello-Leiterin Cano. Private Einrichtungen sind dabei sonst sich selbst überlassen.

Isolation auf der Pflegestation
Seit dem Notstand arbeitet in La Nucía das Personal, das nicht unbedingt vor Ort sein muss, von zu Hause aus – Cano eingeschlossen. So soll die Zahl der Menschen, mit denen die Bewohner Kontakt haben, auf ein Minimum eingeschränkt werden. „Auch der Speisesaal ist geschlossen. Wer nicht selbst kochen kann oder möchte, bekommt das Menü ins Apartment gebracht“, sagt die Heimleiterin. 50 Wohnungen sind derzeit belegt, dazu kommen 27 Senioren, die auf der Pflegestation versorgt werden und dort schon seit über zwei Wochen komplett isoliert sind.

In der Region Valencia sind mittlerweile 44 Bewohner von Seniorenheimen am Coronavirus gestorben, 181 sind an Covid-19 erkrankt, dazu 67 Angestellte.

Mehr in der Printausgabe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.